Sie entspannen, wir machen den Rest.

Entspannungs­therapie und physiotherapeutische Massagen

Der Schlüssel zur Genesung liegt bei Bewegungsschmerzen in den meisten Fällen in der Bewegung selbst. Unterstützt werden kann der Heilungsprozess aber auch durch verschiedene Formen der Entspannungstherapie. Unsere Massagen werden dabei ausschließlich von speziell dafür ausgebildetem Personal durchgeführt und basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Physiotherapie. Somit sind sie mehr als nur ein Abschalten vom Alltag, sondern ein aktiver Beitrag zu einem gesünderen Leben.

Unsere Entspannungs­therapien im Überblick

Rückenschmerz
Rückenschmerz
Progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobson

Die Muskeln des Körpers sind ständiger An- und Entspannung ausgesetzt. Als Therapieform kann man sich diese Dialektik ebenfalls zunutze machen. Durch gezieltes Anspannen bestimmter Muskelregionen und anschließende Entspannungsphasen werden diese Zustände ganz bewusst wahrgenommen. Die große Diskrepanz zwischen kräftigem An- und erholsamem Entspannen sorgt für eine erholsame innere Ruhe.

Aromatherapie

Der angenehme Duft ätherischer Öle sorgt schon allein fast für eine Entspannung des Körpers und des Geistes. Doch darauf allein verlassen wir uns natürlich nicht. Wir machen uns die heilsamen Inhaltsstoffe der in den Ölen verwendeten Kräuter zunutze und regen mit einer tiefenentspannenden Behandlung die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Entspannung und Heilung gehen so Hand in Hand.

Hot-Stone-Therapie

Bei Bewegungsschmerzen und Verspannungen hilft Wärme, das weiß mittlerweile jeder. Die Hot-Stone-Massage wird im Bereich des körperlichen und seelischen Heilens eingesetzt. Mit heißen Steinen können wir betroffene Körperstellen punktgenau mit wohltuender Wärme versorgen und so tiefe Entspannung der Muskelpartien erreichen. Blockaden des Bewegungsapparats können auf diese Weise schonend gelöst und Stress gemindert werden.

Fußreflexzonenmassage

Eine Fußmassage ist ungemein entspannend. Vor allem nach einem anstrengenden Tag, an dem man lange auf den Beinen gewesen ist. Doch wussten Sie, dass viel mehr dahinterstecken kann? Die Fußreflexzonenmassage ist eine Therapieform, denn sie kann außer einer lokalen Durchblutung, eine Verbesserung gestörter Organ- und Gewebefunktionen bewirken. Also legen Sie Ihre Füße hoch und genießen Sie eine heilsam-entspannende Fußreflexzonenmassage in der ruhigen Atmosphäre unserer Praxis.

Akupunktmassage

Beim Begriff „Akupunkt“ zucken Menschen mit Angst vor Nadeln sofort zusammen, doch keine Sorge: bei der Akupunktmassage gibt es keine Nadeln. Vielmehr beruht diese Form der Massage auf der Traditionellen Chinesischen Medizin und deren Lehre der Körpermeridiane. In diesen Meridianen befindet sich eine Flüssigkeit, die als Lebensenergie bezeichnet wird. Bei der Akupunktmassage findet ein Energieaustausch statt, mit dem Ziel, den Körper zu unterstützen und sich selbst zu helfen.

Sie wird nur eingesetzt, wenn die Ursache im Vorhinein durch die Schulmedizin festgestellt wurde und die physiotherapeutische Behandlung angebracht ist.

Pilates

Pilates ist eine sanfte Trainingsmethode, die sich gleichermaßen auf Körper und Geist auswirkt. Es werden sorgsam ausgeführte Bewegungen durchgeführt, um für mehr Stabilität und Flexibilität im Körper zu sorgen. Anspannung und Entspannung sind hierbei im Gleichgewicht und die Atmung wird ganz bewusst mit den Bewegungen des Körpers koordiniert. Das Schlüsselwort hierbei ist „bewusst“, denn hier zählt nicht, wie viele Wiederholungen man schafft, sondern dass man die Übungen voller Konzentration ausführt.

Rückenschule

Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Schmerzen der heutigen Zeit – Bürojobs und Couchabenden sei Dank. Durch einen Mangel an Bewegung oder Fehlbelastungen kommt es zu chronischen Beschwerden, die mit explizit darauf ausgerichteten Übungen behandelt werden können. Auch ohne akute Schmerzen können diese Übungen für eine Stabilisierung des Rückens sorgen und somit der Entstehung von Rückenschmerzen vorbeugen.

Wirbelsäulengymnastik

Um die Flexibilität der Wirbelsäule zu gewährleisten und Bewegungsschmerzen im Rücken zu verhindern, erstellen wir für Sie ein individuell angepasstes Trainingsprogramm. Durch die Stärkung der Muskeln und die Dehnung der Bänder wird die Beweglichkeit des gesamten Rückenbereichs nachhaltig verbessert.